MarketingRadar

Conversion Get-Together #2 – Die CRO-DNA und das perfekte CRO-Team

Ein Gastblogbeitrag von AB Tasty

Was für ein angenehmer und sonniger Abend in Berlin – am 05. Juli trafen sich CRO-Interessierte in Berlin zum Conversion Get-Together. Mediaworx und AB Tasty hatten gemeinsam eingeladen und lieferten mit kurzen Vorträgen Tipps und Insights rund um das Thema Conversion Optimierung.

Wir haben die wichtigsten Inhalte noch einmal für Sie zusammengefasst. Lesen Sie in diesem Gastblogbeitrag von AB Tasty, wie Sie das perfekte CRO Team strukturieren und mit welchen Skills Sie Ihre Conversion optimieren. Alles zur CRO-DNA und worum es beim A/B Testing wirklich geht, erklärt mediaworx im Blog von AB Tasty.

 Das perfekte CRO-Team – Mit welchen Skills Sie Ihre Conversions steigern

Der erste Schritt zum perfekten CRO-Team ist schon getan, wenn Sie sich für einen datengetriebenen Ansatz entschieden haben. Damit ist der HIPPO – Highest Paid Person´s Opinion – schon einmal Vergangenheit. Und auch das Bauchgefühl ist nicht mehr verantwortlich für die Entscheidungen, die Sie über Ihren Online-Auftritt treffen. Entscheidend sollten immer messbare Ergebnisse sein. Damit diese Ergebnisse sich als konstante Steigerung Ihrer KPIs erweisen, sollten Sie die Website Optimierung immer strukturiert angehen. Den Grundstein einer guten Struktur liefert Ihnen ein gut aufgestelltes CRO-Team.

HIPPO – Highest Paid person´s opinion
Der HIPPO: Wie es nicht laufen sollte

Das perfekte CRO-Team – wer hat das schon? In der Realität sieht es doch oftmals so aus: Ein (Online) Marketing Manager befasst sich mit der Conversion Rate Optimierung und übernimmt dabei alle Bereiche von der strategischen Planung der Initiativen über die Umsetzung der Tests bis hin zur Analyse der Daten. Bei komplexen Tests zieht er gegebenenfalls einen internen Entwickler hinzu. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, aber man könnte doch noch so viel mehr machen. Die Zeit fehlt einfach.

Das beschreibt wohl die größte Herausforderung, der sich Unternehmen bei der Conversion Rate Optimierung immer wieder stellen müssen: fehlende Ressourcen. Zu diesem Ergebnis kommt auch eine Studie, die Forrester Consulting im Auftrag von AB Tasty in diesem Jahr durchgeführt hat. Neben den personellen Ressourcen, mangelt es am häufigsten am Budget für Testing-Aktivitäten oder am Austausch zwischen den einzelnen Teams.

Forrester Studie CRO
Die größten Herausforderungen der CRO-Teams

Was ist die Lösung des Problems? Der Idealfall: Sie bauen ein dediziertes Team für Ihre Conversion Rate Optimierung auf, verteilen klare Aufgaben und stellen ein eigenes Budget bereit. Denn die Erfahrung zeigt: Gut geplante Testing-Aktivitäten steigern Ihre Conversion und rechtfertigen somit sehr schnell die Kosten, die Sie für die CRO-Bemühungen aufbringen. Das bedeutet nicht zwangsweise, dass Sie neue Mitarbeiter einstellen müssen. Stellen Sie vor allen Dingen sicher, dass die zuständigen Mitglieder Ihres CRO-Teams ihre Aufgaben in Ihren Arbeitsalltag und in Ihr Arbeitspensum integrieren können.

Wie sollte dieses CRO-Team nun aussehen? Schauen wir uns einmal an, welche Kompetenzen im perfekten CRO-Team vereint sind und in welchen Abteilungen diese Teammitglieder angesiedelt sein könnten:

Skill #1 – Projektmanagement

CRO ist ein kontinuierlicher Prozess, bei dem die einzelnen Testing- oder Personalisierungskampagnen sowohl untereinander als auch mit ihren ganzjährigen Marketingaktivitäten und SEO- & SEA-Kampagnen gut abgestimmt sein sollten. Für die Koordination dieser Kampagnen benötigen Sie ein gutes Projektmanagement. Um die einzelnen Projekte managen zu können, sollte dieser Teil Ihres Teams Kenntnisse im Online Marketing, SEO/SEA-Erfahrungen und Expertise in Sachen User Experience haben. Diese Skills sind klassischerweise im Marketing und Produkt Team angesiedelt.

Skill #2 Design

Zur Optimierung der Website gehört natürlich oftmals auch eine optische Veränderung. Bestimmen Sie daher mindestens eine Person in Ihrem Design-Team, die neue Visuals erstellt und die Einhaltung des Corporate Designs überprüft.

Skill #3 – Analyse

Nach dem Testing ist vor dem Testing – um das Reporting bestmöglich auszuwerten, ist ein wenig Statistikerfahrung hilfreich (Mehr dazu im kostenlosen E-Book. So zieht Ihr Team die richtigen Schlüsse aus Ihren Ergebnissen und kann die optimalen Entscheidungen für die Website Optimierung treffen. Außerdem werden analytische Fähigkeiten gebraucht, um die richtigen Optimierungsansätze zu erkennen und die Testing-Kampagnen weiter zu optimieren. Diese Skills werden Sie in Ihrem Analytics-Team und besonders bei einem Business Analyst oder einem Mitarbeiter mit ähnlichem Profil finden.

Skill #4 – Entwicklung

Wer fortgeschrittenes CRO betreibt, der führt auch mal komplexere Testszenarien durch. In dem Fall empfiehlt es sich, eine Person festzulegen, die mit der Programmierung und Frontend-Entwicklung vertraut ist. Bestimmen Sie also am besten einen Mitarbeiter Ihres Entwickler-Teams, der für CRO-Aktivitäten verantwortlich ist.

Das perfekte CRO Team
So könnten Sie Ihr CRO-Team aufbauen.

Wichtig bei der Zusammenstellung Ihres Teams ist, dass die Mitglieder Ihre unterschiedlichen Abteilungen vereinen. So ermöglichen Sie einen regelmäßigen Austausch und stellen sicher, dass keine Informationen verloren gehen. Auch sind Ihre Maßnahmen dann optimal geplant und in die gesamte Unternehmensstrategie integriert.

Zusätzliche Unterstützung kann außerdem eine Digital- und Performance-Agentur und das Support Team Ihres Tool-Anbieters für Conversion Rate Optimierung bieten. Nutzen Sie auch diese Hilfe, um Ihr perfektes CRO-Team nach und nach aufzubauen.

Lesen Sie hier die wichtigsten Learnings zur CRO-DNA.